Die Kreditkarte als optimaler online Shopping Begleiter

Dass immer mehr Leute online shoppen gehen, ist ein Prozess der seit Jahren in allen Industrieländern stattfindet. Es gibt kaum Produkte die nicht auch per Mausklick direkt bestellt werden können. Theoretisch müsste der Kunde das Haus überhaupt nicht mehr verlassen und könnte von zuhause aus komplett alles steuern.

Beliebte Shoppingartikel in Deutschland sind:

  1. Bücher
  2. Elektronikartikel
  3. Schuhe
  4. Kleider

Immer häufiger wird nach Nahrungsmitteln im Internet gesucht, in der Schweiz beispielsweise ist der Markt da schon deutlich weiter entwickelt und online Supermärkte sind schon komplett in das Leben integriert.

Die Kreditkarte als optimaler online Shopping Begleiter2 300x224 Die Kreditkarte als optimaler online Shopping Begleiter

Zahlungsarten:

Bezahlt wird das Ganze auch nicht mehr wie früher über Lastschriftverfahren oder per Nachnahme, sondern über für deutsche Verhältnisse neuere Zahlungsmittel. Immer beliebter wird hierbei die Kreditkarte (http://de.wikipedia.org/wiki/Kreditkarte), die sich in der Vergangenheit in Deutschland nur bedingt durchsetzen konnte. Während in den USA Beispielsweise nahezu alles mit Kreditkarte bezahlt wird, nutzen in Deutschland die Bürger Kreditkarten nur bedingt. Ein Schwung für die Kreditkarte kam nun allerdings durch den ganzen online Shopping Bereich.

Andere Möglichkeiten bestellte Produkte zu zahlen sind:
PayPal, Moneybookers und ähnliche Dienstleister.

Immer häufiger werden Produkte auch schon über mobile Endgeräte bestellt, worauf sich der Shoppingmarkt langsam auch eingestellt hat. Der Kunde sitzt nicht mehr zwangsläufig zuhause am PC oder Laptop, sondern tätigt Einkäufe über mobiles Internet (Wir empfehlen hier zu einen Blick auf die mobiles Internet Tarife auf www.mobiles-internet123.de) am Smartphone oder Tablett.