Schmeicheleien und Komplimente um an Kreditkartendaten zu gelangen

Wo Geld sitzt, da gibt es auch Kriminalität, das ist leider auch oder besonders im Internet nicht anders. Kreditkartendaten sind ein beliebtes Ziel von Betrügern und Trickdieben. Die Tricks sind breit gefächert und es gibt immer wieder neue Methoden die angewandt werden. Nur wer Vorsicht walten lässt, kann sich schützen.

Es gibt einige gängige Maschen, über die man auf jeden Fall Bescheid wissen sollte:

  1. Häufig wird versucht Kontakt über vermeintliche Partnersuchende aufzunehmen. So werden Männer oft im Internet über Messanger oder Communitys von sehr hübschen Frauen kontaktiert die dann Komplimente (siehe www.SieSuchtIhn.net) machen und Interesse heucheln. Oft erliegen Männer trotz Vorahnung dann doch den Damen in der Hoffnung auf eine Beziehung oder eine Affäre. Besteht erst mal Kontakt, gibt es viele Möglichkeiten, von Trojanern bis hin zu gut durchdachten Geschichten um an vertrauliche Daten zu gelangen.
  2. Falsche E-Mail von Banken, die Links zu gefakten Bankseiten beinhalten, in deren Suchmaske man seine Daten eingeben soll. Hier gilt zu wissen, dass von Banken generell keine E-Mails über Kreditkarten verschickt werden.Zusätzlich sind gute Firewalls und Sicherungsprogramme zu empfehlen, wenn über den PC online Banking betrieben wird oder mit den Kreditkartendaten online Produkte bestellt werden. Generell gilt es einfach den Menschenverstand einzuschalten und ein gesundes Misstrauen an den Tag zu legen.

Schmeicheleien und Komplimente um an Kreditkartendaten zu gelangen1 300x200 Schmeicheleien und Komplimente um an Kreditkartendaten zu gelangen

Wichtig ist es auch sich immer auf dem Laufenden zu halten, die Polizei und staatliche Stellen informieren regelmäßig über neue Maschen von Trickbetrügern, auch Journalisten beschäftigen sich mit der Thematik und sprechen mit Leuten aus dem Milieu. Ein interessanter Artikel aus der FAZ http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kreditkartenbetrug-lernen-von-den-trickbetruegern-1572477.html zu dieser Thematik.